Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 18.232.38.214.
Es könnte sein, dass Ihr Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
79 Einträge
Elke--Ulrike Wehn aus wohne jetzt in Biedenkopf schrieb am 21. August 2012 um 10:39:
Anmerkung zu meinem Eintrag!
Elke-Ulrike Wehn aus Erndtebrück schrieb am 21. August 2012 um 10:30:
Dies war mein zweiter Grenzgang! Einfach super! Das schönste Erlebnis am 3. Abend im Zelt: Eine Führerin kommt weinend auf mich zu gelaufen, fällt mir in die Arme. Ich frage was los ist? Die Antwort: "Der Grenzgang ist vorbei!!!!!!!!!!!!!!!!!
Andreas Eigenbrot schrieb am 21. August 2012 um 09:39:
Ich möchte mich auf diesem Wege bei den Organisatoren des Festes, meiner Gesellschaft MG Oberstadt mit Frauen und BS Oberstadt mit Mädchen, sowie allen Menschen, die mit Freude dabei waren für ein weiteres, unvergessliches Grenzgangsfest 2012 bedanken!! Mein Dank gilt nicht zuletzt auch den beteiligten Hilfsorganisationen Polizei, dem Deutschen Roten Kreuz, der Feuerwehr und dem Technischen Hilfswerk, die ebenfalls zu diesem friedlichen und für mich im positiven Sinne wieder sehr "emotionsgeladenen" Fest beigetragen haben. Es lebe der Grenzgang 2019!!
albrecht welz schrieb am 20. August 2012 um 19:39:
Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger, liebe Mädchen undBurschen, Ihr alle habt dazubeigetragen dass der Grenzgang 2012 für uns alle unveresslich bleiben wird. Euch allen sei an dieser Stelle nochmals für Euren Einsatz gedankt. Es war Euer Grenzgang Ihr habt ihn organisert und unvergesslich werden lassen. Dafür ein riesiges Dankeschön Euer Albrecht Welz
Kerstin Drümmer aus Gettorf bei Kiel schrieb am 20. August 2012 um 17:22:
Es war ein schöner Grenzgang ! Es war wieder ein schönes Hampel-Familientreffen und der Verwandtschaft aus Würzburg und Amerika ! 2019 kommen wir gerne wieder ! Es lebe der Grenzgang ! Danke an alle Organisatoren, den Mohren, die Läufer, die Busfahrer und alle Biedenköpfer und Gäste !
Ingo aus Westfalen schrieb am 20. August 2012 um 11:12:
Respekt. Ganz tolles Ereignis mit vielen, freundlichen Menschen und Super Stimmung im Zelt. So was ist einmalig.
Margrit Schlaak aus Gossfelden schrieb am 20. August 2012 um 06:53:
Habe meine Kindheit und Schulzeit in Biedenkopf verbracht und es zieht mich immer wieder dort hin, besonders zum Grenzgang. Der war s u p e r.
Achim Unkel aus Biedenkopf schrieb am 19. August 2012 um 20:20:
Hallo war diesmal bei keiner Gesellschaft, bin morgens um 4:30 auf den Marktplatz marschiert, ist auch ein schönes Erlebnis das Treiben auf dem Marktplatz zu beobachten insbesondere nach den Böllerschüssen wenn dann der Mohr unter Getrommel auf dem Marktplatz erscheint Wenn dann das Deutschlandlied oder das Lied eines Kameraden ertönt, dann stehen mir doch einfach nur die Tränen in den Augen, dann denke ich dabei an meinen Vater, mit dem ich 2005 noch Gemeinsam mit dem Wiesengrund auf den Marktplatz marschieren durfte.
Stefan Weis schrieb am 19. August 2012 um 18:37:
Danke an alle die zum gelingen dieses super traumhaften Grenzganges beigetragen haben.
Frank Kremer schrieb am 19. August 2012 um 07:41:
Hallo Klaus Peter, am besten googelst Du " Grenzgang Biedenkopf Wikipedia " um mehr über die Entstehung und Geschichte zu erfahren. Weiter unten sind dann auch weiterführende Literaturen. Gruß Frank
Klaus Peter Uve Klaus Peter schrieb am 18. August 2012 um 16:59:
Wo kann man denn die Geschichte des Biedenköpfer Grenzganges nachlesen? gibt es die hier auf der Seite?
Marita Prätorius schrieb am 18. August 2012 um 14:34:
Liebe Komiteeler, allerherzlichen Dank für diesen wunder-wunder-wunderschönen Grenzgang, den wir mit euch feiern durften. Ihr seid ein Spitzenteam.
kees van wijk aus Purmerend NL schrieb am 16. August 2012 um 19:52:
hallo, Leider kann Ich dieses mal nicht dabei sein. Viel Spaß und Vergnügen. Vorsicht mit dem heissen Wetter. Spezial an der Billerbacher Burschen und die Handballer. Herzlichen Grüße 1991. Alt Bursche Kees van Wijk
Michael Henkel aus Frimsdärf, die "Perle" im oberen Lahntal - nach Bedenkopf natürlich schrieb am 16. August 2012 um 11:41:
Was für ein "Gefühl" in einer Männerschaft auf dem Marktplatz einzulaufen ... die Stadt wunderschön geschmückt, die Menschen voller Erwartungen und Erinnerungen. Spätestens beim Singen der 3. Strophe des Deutschlandliedes hat man Tränen in den Augen und fühlt sich wie bei der Olympiade - als Goldmedaillengewinner. Ich freue mich auf den 2. Tag
Karin Tauchert aus Biedenkopf schrieb am 15. August 2012 um 22:22:
Ja, ist klar, und wieder mal kann ich nicht daran teilnehmen, da ich arbeiten muss! Aber ich bestelle mal ganz liebe Grüße aus dem Sauerland und wünsche allen Beteiligten ganz viel Spass !!!